Künstler

Inga Rumpf 2016

  • 1. Dezember 2016

Inga Rumpf, die „Grand Old Lady of German R&B“ , im Pumpwerk, Wilhelmshaven DE am 01. Dezember 2016. Inga Rumpf & Friends sind Inga Rumpf (voc, g), Robin Fuhrmann (dr), Joe Dinkelbach (kb), Thomas Biller (b) und Martin Scheffler (g).

Rumpf wurde am 02. August 1946 imHamburger Stadtteil St. Georg geboren. 1965 wurde sie die Sängerin der Folk-Rock-Gruppe The City Preachers, in der zeitweise Udo Lindenberg Schlagzeug spielte. 1970 nannten sich The City Preachers in Frumpy um, mit Carsten Bohn (Drums), Jean-Jacques Kravetz (Keyboards), Karl-Heinz Schott (Bass), und die erste Schallplatte All Will Be Changed entstand. 1972 entstand aus Frumpy die neue Formation Atlantis, wo neben Rumpf und Frank Diez als Gründungsmitglied abermals Schott, Kravetz und Lindenberg in Erscheinung traten. Inga Rumpf galt zu dieser Zeit schon als eines der größten Talente der deutschen Rock-Szene.  1976 löste sich Atlantis auf. Inga Rumpf tourt bis heute mit unterschiedlichen Programmen und Besetzungen ihrer Band durch die Republik.

 

„Friends“

„How The Gypsy Was Born“

 

 

Lassen Sie doch einen Kommentar da :)

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Fields marked with * are required